zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
Foto: dpa / Axel Heimken
Foto: dpa / Axel Heimken

Ausgabe 1 Januar 2019

Strittiger Schutz

Der neue Kampf ums Kirchenasyl

Das Recht auf Schutz in der Kirche reicht bis in die Spätantike zurück, auch wenn es in der Frühen Neuzeit fast in Vergessenheit geriet. Wieder entdeckt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wird es heute angesichts massiv gestiegener Flüchtlingszahlen immer wichtiger.

Geschichte und Politik
Lars Klinnert

Hände weg vom Paragraphen 218

Warum die rechtliche Lage bei Schwangerschaftsabbrüchen nicht verändert werden sollte

Foto: epd/ Christian Ditsch
Foto: epd/ Christian Ditsch

In der Debatte um den Paragraphen 219a tauchen immer wieder Forderungen auf, die gesamte Rechtslage bei Schwangerschaftsabbrüchen neu zu gestalten. Davor warnt Lars Klinnert, Professor für Ethik an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum.

Geschichte & Politik
Kristin Bergmann/Antje Buche

Bremsklotz Kirche

Warum sich die evangelische Kirche mit der Mitbestimmung von Frauen so schwer tat

Foto: Museum f. Gestaltung Zürich
Foto: Museum f. Gestaltung Zürich

Frauen stellten schon im 19. Jahrhundert die Mehrheit der Gottesdienstgemeinde und leisteten den größten Teil der kirchlichen Sozialarbeit. Doch in Kirchenvorständen und Synoden waren ausschließlich Männer stimmberechtigt. Wie sich das änderte, schildern Kristin Bergmann und Antje Buche.

Religion & Kirche
Horst Gorski

Schleichender Prozess

Die Entwicklung neuer Kriterien für das evangelische Eheverständnis

Foto: epd/ Stephan Wallocha
Foto: epd/ Stephan Wallocha

Zunehmend wird die „Ehe für alle“ liturgisch in den evangelischen Landeskirchen praktiziert. Es ist das Ergebnis eines schleichenden, kaum reflektierten Prozesses, dessen Anfänge in den Siebzigerjahren liegen.

Kultur
Gustav Seibt

Die stete Kröte

Über die Unart des unausgesetzten Rezensenten-Nervens

Foto: dpa/ Erwin Elsner
Foto: dpa/ Erwin Elsner

"Darf ich nachfragen, ob Sie schon mein Buch gelesen haben?" Nein, das dürfen Sie nicht! Ein Störfall über die Mails von Autoren an einen Buchkritiker.

Reportage
Philipp Gessler

Auf kargem Boden

Das Christentum in Island nimmt ab – aber Hoffnung ist angebracht

Foto: Philipp Gessler
Foto: Philipp Gessler

Auch die lutherische Staatskirche in Island verliert seit rund zwanzig Jahren stetig Mitglieder. Doch gibt es auch Kirchen, die auf der Nordmeer-Insel aufblühen.

Interview
Philipp Gessler

„Es war vollkommen chaotisch“

Er hat sich seine Aufgabe nicht gesucht – sie hat ihn gefunden

Foto: dpa/ Kitty Kleist-Heinrich
Foto: dpa/ Kitty Kleist-Heinrich

Ein Gespräch mit Pfarrer Jürgen Quandt aus Berlin-Kreuzberg, der die Tradition des modernen Kirchenasyls in Deutschland gegründet hat.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

10 % bei Einkäufen
im chrismonshop