Einladung in den Salon

Expert:innen und Abonnent:innen im Gespräch über das aktuelle Schwerpunktthema

Gefällt Ihnen unser Schwerpunktthema? Oder hat sie ein Text besonders geärgert? Haben Sie Fragen an unsere Autor:innen? Dann klicken Sie sich in unseren digitalen Salon, exklusiv für Abonnent:innen.

Zum ersten Mal öffnet der digitale „zeitzeichen“-Salon am 27.Februar. Ab 18 Uhr laden wir zum Gespräch über unser Schwerpunktthema „500 Jahre evangelisches Gesangbuch“. 

Mit dabei sind die Theologin Brinja Bauer, Co-Autorin des Buches „Singet dem Herrn ein neues Lied“, das die Geschichte unseres Gesangbuches beschreibt. Ebenfalls zu Gast sind Konrad Klek, Theologieprofessor und Universitätsmusikdirektor in Erlangen und ein Fan der Choräle Martin Luthers, sowie Jochen Arnold, Direktor des Zentrums für Gottesdienst und Kirchenmusik in Hildesheim, der für den Schwerpunkt die facettenreiche Welt des so genannten „Neuen Geistlichen Lied“ beschrieben hat. 

Und nicht zuletzt steht auch die Kirchenmusikerin Beate Besser als Gesprächspartnerin zu Verfügung. Sie ist Landesmusikdirektorin in Oldenburg und gehört der Gesangbuchkommission der EKD an. Dort ist sie Co-Vorsitzende im Ausschuss „Liedauswahl“ und kennt die Kriterien, die ein Lied erfüllen muss, damit es ins neue Gesangbuch aufgenommen wird. 

Welches Lied sollte Ihrer Meinung unbedingt dabei sein? Und welche finden Sie verzichtbar? Welche Rolle spielt der Gesang in Ihrem (Glaubens-)Leben?  Sprechen Sie darüber mit unseren Expert:innen und miteinander via zoom. Schicken Sie uns eine E-Mail mit ihrer Kundennummer an redaktion@zeitzeichen.net. Wir senden Ihnen dann den entsprechenden Link zu, mit dem Sie in unseren digitalen Salon eintreten können. Wir freuen uns auf Sie!

Online Abonnement

Sie erhalten Zugang zur gesamten Website und zur kompletten Monatsausgabe als Web-App.

57,60 €

jährlich

Monatlich kündbar.

Einzelartikel

Sie erhalten Lesezugriff für diesen Artikel.

2,00 €

einmalig

Kein Abo.

Haben Sie bereits ein Online- oder Print-Abo?
* Ihre Kundennummer finden Sie auf Ihrer Rechnung. Ein einmaliges Freischalten reicht aus; Sie erhalten damit zukünftig automatisch Zugang zu allen Artikeln.
Foto: Rolf Zöllner

Stephan Kosch

Stephan Kosch ist Redakteur der "zeitzeichen" und beobachtet intensiv alle Themen des nachhaltigen Wirtschaftens.


Ihre Meinung


Weitere Beiträge zu "Kultur"