pro und contra: Müssen wir uns auf die christlichen Wurzeln Europas berufen?

Foto: Burkhard Pechmann
Foto: Burkhard Pechmann

Welche Bedeutung kommt den christlichen Wurzeln Europas zu? Ohne Berufung auf sie werde es auch in Zukunft keine gemeinsame europäische Identität geben, meinen die einen. Ganz im Gegenteil, sagen die andern: Eine künftige europäische Identität müsse eine Kulturen übergreifende sein, die ihre Werte bewusst säkular und religionsneutral begründet. Die christliche Vergangenheit sei da nur von antiquarischer Bedeutung.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Dieser Inhalt ist nur für zeitzeichen-Abonnenten zugänglich. Bitte geben Sie Ihre Kundennummer ein *:
Ihre Kundennummer finden Sie entweder auf Ihrer Rechnung.

* Das einmalige Einloggen reicht aus, Sie erhalten damit automatisch Zugang zu allen anderen Artikeln. Beim Verlassen der Webseiten von zeitzeichen werden Sie automatisch ausgeloggt.

Online Abonnement

Die komplette Printausgabe und zusätzlich aktuelle Texte als Web-App

Print
Abonnement

Wir schicken Ihnen zeitzeichen ins Haus

Ihre Meinung


Weitere Beiträge zu "Meinung"