Helden kompakt

Von Sisyphos bis Europa
Bild
Ein guter und schneller Einblick in die griechische Mythologie für Kinder ab acht Jahren - und Erwachsene.

Es gibt Figuren in der griechischen Mythologie, die haben sich tief in das kollektive Gedächtnis eingebrannt: Da ist Sisyphos, ein durchtriebenes Schlitzohr, das immer wieder die Götter austrickst und zur Strafe unermüdlich einen Stein den Berg hinaufrollen muss. Diese Strafe ist zum Sprichwort geworden. Da ist der Planet Uranus, der nach dem griechischen Himmelsgott benannt ist. Und da ist Europa, deren Kopf auf dem Fünf-Euro-Schein im Hologramm und im Wasserzeichen zu sehen ist.

Sisyphos, Uranos und Europa sind nur drei der zahlreichen griechischen Sagengestalten, die in dem Hörbuch "Helden und Götter" vorgestellt werden. Die Hörfassung des gleichnamigen Kinderbuchs von Ursel Scheffler gibt einen Überblick über die griechische Götterwelt: Dieser beginnt beim Schöpfungsmythos und endet mit der Erzählung über die spartanische Königin Penelope. Gelesen wird das Buch von dem Schauspieler Stefan Wilkening, der die Sagen in einem für Kinder gut verständlichen, mitunter plaudrigen Ton vorträgt. Dabei klammert das Hörbuch, das sich laut Beschreibung an Kinder ab acht Jahren richtet, auch teils blutrünstige Erzählungen der griechischen Mythologie nicht aus.

Die drei Hör-CDs sind inhaltlich nach den Sagengestalten gegliedert. Ergänzend dazu enthält das Begleitheft zu dem Hörbuch ein „Who is who“ der griechischen Sagenwelt. Auch wenn das Hörbuch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, gibt es einen guten und schnellen Einblick in die griechische Mythologie – auch für Erwachsene.

Barbara Schneider

Liebe Leserin, lieber Leser,

Dieser Inhalt ist nur für zeitzeichen-Abonnenten zugänglich. Bitte geben Sie Ihre Kundennummer ein *:
Ihre Kundennummer finden Sie entweder auf Ihrer Rechnung (online-Bezug) oder über dem Versandetikett Ihrer Zeitschrift. Bei der Kundennummer handelt es sich um eine 8-stellige Zahl, die mit der Ziffer 1 beginnt.

* Das einmalige Einloggen reicht aus, Sie erhalten damit automatisch Zugang zu allen anderen Artikeln. Beim Verlassen der Webseiten von zeitzeichen werden Sie automatisch ausgeloggt, Sie müssen sich dann bei Ihrem nächsten Besuch erneut anmelden.

Online Abonnement

Die komplette Printausgabe und zusätzlich aktuelle Texte als Web-App

Print
Abonnement

Wir schicken Ihnen zeitzeichen ins Haus

Ihre Meinung


Weitere Rezensionen