Personen

in Religion & Gesellschaft
Foto: Literaturportal
Foto: Literaturportal

Bischof leitet Literaturportal Oldenburgs Landesbischof Jan Janssen ist neuer Vorsitzender des "Evangelischen Literaturportals", des Dachverbandes der evangelischen Büchereien. Der 48-Jährige folgte dem hannoverschen Altkirchenamtspräsidenten Eckhart von Vietinghoff (67) nach.

Foto: ddp images/AP
Foto: ddp images/AP

Monsignore mit drei Kindern Wie in England und Wales hat der Vatikan zu Jahresbeginn auch in den USA ein "Ordinariat", eine Art Diözese errichtet, in der zum römischen Katholizismus übergetretene Anglikaner einen Teil ihrer Traditionen pflegen können. Die Leitung des Ordinariats übernimmt am 19. Februar der frühere Bischof der anglikanischen Diözese Rio Grande Jeffrey Steenson. Obwohl der 59-Jährige verheiratet ist und drei Kinder hat, wurde er vor drei Jahren zum römisch-katholischen Priester geweiht. Wegen seines Familienstandes war eine Bischofsweihe ausgeschlossen. Steenson wurde aber der Titel Monsignore verliehen, und er darf Brustkreuz und Mitra tragen. Nach Angaben des Ordinariats wollen "über hundert anglikanische Pfarrer" übertreten. Es handelt sich um Geistliche, denen die "Bischöfliche Kirche", wie die Anglikaner in den USA heißen, zu liberal geworden ist. In ihr werden Frauen und Schwule ordiniert.

Online Abonnement

Sie erhalten Zugang zur gesamten Website und zur kompletten Monatsausgabe als Web-App.

57,60 €

jährlich

Monatlich kündbar.

Einzelartikel

Sie erhalten Lesezugriff für diesen Artikel.

2,00 €

einmalig

Kein Abo.

Haben Sie bereits ein Online- oder Print-Abo?
* Ihre Kundennummer finden Sie auf Ihrer Rechnung. Ein einmaliges Freischalten reicht aus; Sie erhalten damit zukünftig automatisch Zugang zu allen Artikeln.

Ihre Meinung


Weitere Beiträge zu "Kirche"