Erschüttert war Friedrich Naumann, als er 1898 das Heilige Land bereiste. Was für erbärmliche Zustände. Allein die katastrophalen Straßen!

Langgedehnte Stille knisterte im Herkulessaal der Münchner Residenz, man hätte die berühmte Stecknadel fallen hören können – so groß war die Spannung vor dem ersten Ton, dann gab

Es braucht in diesen Tagen keine Hitzerekorde, damit sich die gesellschaftliche Stimmung in Blitzgeschwindigkeit aufheizen kann.

Als ich auf der Fahrt nach Dortmund in Hamm umstieg, traf ich ein Mitglied der berlin-brandenburgischen Kirchenleitung.

Dazu musste man zunächst ins Zentrum Jugend gehen, auf den Fredenbaumplatz, auf dem sich zu Kirmeszeiten das Riesenrad dreht.  Wenn man die Zeltstadt mit all den Info- und Aktionsständen durchschri

Was den Kirchentag angeht bin ich ein gebranntes Kind. Das erste Mal war ich im Jahr 1981 in Hamburg dabei. Das Kirchentagsmotto lautete „Fürchtet Euch nicht“, aber ich fürchtete mich sehr.

Die US-Amerikanerin Joan Wasser (geboren 1970) fasziniert als Sängerin, schreibt starke Songs und ist eine stupende Musikerin mit immens viel Hinterlan

Kritik der Elche

4. Sonntag nach Trinitatis,14. Juli