zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft

Infos über Sekten

Blick ins Netz

Barbara Schneider

Das weltanschauliche Angebot in Deutsch­land ist groß. Breit gefächert ist inzwischen auch das Angebot an Bera­tungsstellen, ob kirchlich oder staatlich. Einige Webseiten, die sich mit dem Thema "Sekten"“ beschäftigen.

Es gibt viele Internetseiten, die sich mit Sekten beschäftigen. (Foto: dpa)
Es gibt viele Internetseiten, die sich mit Sekten beschäftigen. (Foto: dpa)

Als "Sekte" definiert die in Berlin ansässige Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen die Bezeichnung der Kirche beziehungsweise einer Mutterreligion für häretische Abspaltungen von der eigenen Tradition. Sekten, so die Weltanschauungszentrale, stehen in Lehre und Praxis einer Religion gegenüber, von der sie sich getrennt haben. Unter ezw-berlin.de (vollständige Links siehe unten) stellt sich die Zentrale mit ihrem Selbstverständnis als zentrale wissenschaftliche Studien-, Dokumentations-, Auskunfts- und Beratungsstelle der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für die religiösen und weltanschaulichen Strömungen der Gegenwart vor. Dabei beobachtet und beurteilt sie Zeitströmungen, angefangen von der Psychoszene oder Scientology über Esoterik und Satanismus bis hin zu pfingstkirchlich-charismatischen Strömungen.

Etwas unübersichtlich gestaltet ist die Seite religio.de, die als elektronisches Informationssystem über Sekten, neue religiöse und ideologische Gemeinschaften und Psychogruppen in Deutschland vorstellt. Religio bietet neben einer systematischen und alphabetischen Suche auch einen Link zur Literaturrecherche in der Deutschen Bibliothek. Darüber hinaus ist auf der Seite ein Handbuch zu Sekten, Religionsgemeinschaften, Freikirchen und Psychogruppen veröffentlicht. Das Internetangebot wurde von dem Jenaer Theologen Winfried Müller in Zusammenarbeit mit dem vom landeskirchlichen Sektenbeauftragten in Berlin, Thomas Gandow, geleiteten Dialogzentrum Berlin eingerichtet.

Orientierung auf dem Markt der Religionen

Orientierung auf dem Markt der Religionen will die Seite confessio.de geben. Das Angebot des Evangelischen Bundes Sachsen und des Beauftragten für Weltanschauungs- und Sektenfragen der Evangelischen Landeskirche Sachsens nimmt dabei besonders die unterschiedlichen religiösen "Bekenntnisse"“ im Freistaat Sachsen in den Blick.

Texte zu religiösen und weltanschaulichen Gemeinschaften finden sich unter relinfo.ch. So sind auf der Schweizer Internetseite Artikel zum Buddhismus, zu Judentum und Christentum ebenso abgelegt wie zu Ufo-Gruppen, Neuheidentum und Theosophie. Daneben finden sich weitere Artikel in einem alphabetischen Lexikon. Das Angebot der Evangelischen Informationsstelle im Kanton Zürich bietet zudem Unterrichtsmaterialien zum Thema.

Ein Schwerpunkt der Katholischen Sozialethischen Arbeitsstelle in Hamm sind Religions- und Weltanschauungsfragen. Die Arbeitsstelle sieht ihre Aufgabe darin, die "unterschiedlichen spi­rituellen Szenen wahrzunehmen und Orientierungshilfen anzubieten, die im Raum der Kirche und der Gesellschaft nachgefragt werden". Hierzu veranstaltet die Arbeitsstelle Studien- und Arbeitstagungen. Die aktuellen Veranstaltungen sind unter ksa-hamm.de einzusehen. Eine Datenbank zu zahlreichen Sektenberatungsstellen in Deutschland bietet das Erzbischöfliche Ordinariat in München. Unter beratung.weltanschauungsfragen.de findet sich zum einen eine beachtliche Liste an evangelischen und katholischen Beratungsstellen. Zum anderen enthält die Seite aber auch Links zu staatlichen Beratungsangeboten, wie etwa der Arbeitsgruppe Scientology in der Hansestadt Hamburg. Die Suche ist auch nach Postleitzahlen möglich. Darüber hinaus sind auch einige Beratungsstellen im europäischen und internationalen Ausland aufgeführt.

Erschienen in zeitzeichen 03/2009.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

10 % bei Einkäufen
im chrismonshop