Kurzweilig

Bismarck zum Bügeln
Bild
Frank Eckhardt ist mit seinem neuen Hörbuch eine überaus kurzweilige Produktion gelungen.

Vor 200 Jahren, am 1. April 1815, wurde Otto von Bismarck geboren (siehe auch Seite 47). Was tun? Man könnte viel lesen. Man könnte aber auch gut zwei Stunden hören und wäre danach prächtig im Bild über das, was der Junker, Diplomat, preußische Ministerpräsident und "Eiserne Kanzler" sagte, tat und erlebte.

Frank Eckhardt ist mit seinem neuen Hörbuch zudem eine überaus kurzweilige Produktion gelungen, die auf Vielschichtigkeit setzt: Zwei Erzählstimmen (sehr angenehm: Torben Kessler und Ilona Strauß), ein außerordentlich passender Zitator Bismarcks (Walter Renneisen) und dann noch im "O-Ton", die Historiker Lothar Gall und Katharine Anne Lerman, eine Bismarckexpertin aus Großbritannien.

Mit diesen zwei CDs vergeht jede Reise wie im Fluge oder bügelt sich jeder Wäscheberg wie von selbst hinweg, denn sie zeichnen einerseits klar, andererseits aber farbenreich den Weg Bismarcks nach: Vom erzkonservativen Grantler, der die 1848-er Revolution beklagte und bekämpfte ("Die Vergangenheit ist begraben. Und ich bedaure, schmerzlicher als viele von Ihnen, dass keine menschliche Macht im Stande ist, ihre Macht zu erwecken. Nachdem die Krone selbst die Erde auf ihren Sarg geworfen hat.") über den "Macher"-Ministerpräsidenten von Preußen (seine Maxime: "Nicht durch Reden und Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden, sondern durch Eisen und Blut!" und zum Thema Österreich: "Einer muss weichen, oder vom andern gewichen werden") und ersten Architekten moderner europäischer Sicherheitspolitik bis zum verehrten Weisen in Friedrichsruh. Gelungen.

Frank Eckhardt: Otto von Bismarck. 2 CDs, Der Hörverlag, München 2014.

Reinhard Mawick

Liebe Leserin, lieber Leser,

Dieser Inhalt ist nur für zeitzeichen-Abonnenten zugänglich. Bitte geben Sie Ihre Kundennummer ein *:
Ihre Kundennummer finden Sie entweder auf Ihrer Rechnung (online-Bezug) oder über dem Versandetikett Ihrer Zeitschrift. Bei der Kundennummer handelt es sich um eine 8-stellige Zahl, die mit der Ziffer 1 beginnt.

* Das einmalige Einloggen reicht aus, Sie erhalten damit automatisch Zugang zu allen anderen Artikeln. Beim Verlassen der Webseiten von zeitzeichen werden Sie automatisch ausgeloggt, Sie müssen sich dann bei Ihrem nächsten Besuch erneut anmelden.

Online Abonnement

Die komplette Printausgabe und zusätzlich aktuelle Texte als Web-App

Print
Abonnement

Wir schicken Ihnen zeitzeichen ins Haus

Ihre Meinung


Weitere Rezensionen