Personen

Aus Religion und Gesellschaft
Foto: epd/Norbert Neetz
Foto: epd/Norbert Neetz

Von Mainz nach Zürich Christiane Tietz, Professorin für Systematische Theologie und Sozialethik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz, übernimmt das Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie und den Lehrstuhl für Systematische Theologie an der Universität Zürich. Die 46-Jährige folgt Ingolf Dalferth nach, der emeritiert wurde. Tietz scheidet aus dem Rat der EKD aus, bleibt aber Mitherausgeberin der zeitzeichen und Vorsitzende der deutschen Sektion der Internationalen Bonhoeffer-Gesellschaft. Im Frühjahr erschien ihr Buch über Leben, Denken und Handeln des 1945 von den Nazis ermordeten Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer.

Foto: epd/Gustavo Alabiso
Foto: epd/Gustavo Alabiso

Professor wird Badens Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh, Professor für Praktische Theologie an der Universität Heidelberg und Ausbildungsdezernent der badischen Landeskirche, wird deren Landesbischof. Die Landeskirche umfasst den westlichen Teil Baden-Württembergs. Cornelius-Bundschuh, der aus Nordhessen stammt, folgt Ulrich Fischer (64) nach, der im Juni 2014 in den Ruhestand tritt. Der 55-Jährige hatte in der Landessynode im vierten Wahlgang als einzig verbliebener Kandidat die erforderliche Zweidrittel-Mehrheit erreicht. In den anderen Wahlgängen lag er deutlich vor der hannoverschen Oberlandeskirchenrätin Kerstin Gäfgen-Track (54) und dem Heidelberger Schulleiter Heinz-Martin Döpp (52).

Liebe Leserin, lieber Leser,

Dieser Inhalt ist nur für zeitzeichen-Abonnenten zugänglich. Bitte geben Sie Ihre Kundennummer ein *:
Ihre Kundennummer finden Sie entweder auf Ihrer Rechnung (online-Bezug) oder über dem Versandetikett Ihrer Zeitschrift. Bei der Kundennummer handelt es sich um eine 8-stellige Zahl, die mit der Ziffer 1 beginnt.

* Das einmalige Einloggen reicht aus, Sie erhalten damit automatisch Zugang zu allen anderen Artikeln. Beim Verlassen der Webseiten von zeitzeichen werden Sie automatisch ausgeloggt, Sie müssen sich dann bei Ihrem nächsten Besuch erneut anmelden.

Online Abonnement

Die komplette Printausgabe und zusätzlich aktuelle Texte als Web-App

Print
Abonnement

Wir schicken Ihnen zeitzeichen ins Haus

Ihre Meinung


Weitere Beiträge zu "Kirche"