zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
4 April 2017
Der Krach der Anderen
Über Lärm und seine Folgen
Foto: akg-images
Foto: akg-images

Der Krach der Anderen

Lärm entsteht im Kopf, nicht nur bei dem, der schreit. Auch bei dem, der das Geschrei ertragen muss. Denn Lautstärke ist nur eine Komponente, die ein Geräusch zum Lärm macht. Vor allem die Bewohner von Städten leiden unter Lärm und seinen gesundheitlichen Folgen. Doch die Stadtplaner haben die Wichtigkeit des Themas mittlerweile erkannt.

 

Foto: privat
Foto: privat
Brigitte Schulte-Fortkamp

Meeresrauschen auf Knopfdruck

Gespräch mit der Lärmforscherin Brigitte Schulte-Fortkamp über Soundscapes und Stadtplanung

Die Bekämpfung des Lärms gewinnt in der Stadtplanung an Bedeutung. Brigitte Schulte-Fortkamp, Professorin für Psychoakustik in Berlin, sieht darin die Chance für eine stärkere Beteiligung der Bürger an der Gestaltung ihrer Umwelt. Am Nauener Platz in Berlin wurde das bereits gemeinsam mit den Anwohnern umgesetzt.

Foto: akg-images
Foto: akg-images
Stephan Kosch

Mehr als Kriegsgeschrei

Lärm kann eine Waffe sein - mit traumatischen Folgen für die Soldaten

Kriegsgeschrei und Trommeln hatten jahrhundertelang zur Schlacht gehört. Doch die beiden Weltkriege setzten auch in diesem Punkt militärgeschichtlich wichtige Zäsuren. Der Lärm der Artillerie traumatisierte die Kriegszitterer, und die Nazis statteten Flugzeuge mit Jericho-Trompeten aus. Eine Spurensuche im Militärhistorischen Museum in Dresden.

Foto: akg-images
Foto: akg-images
Sieglinde Geisel

Lärm entsteht im Kopf

Warum uns laute Geräusche quälen und verzücken können

Lärm ist kein neues Phänomen. Schon den Göttern der Sumerer war der Mensch zu laut, weshalb er in der Sintflut ertränkt wurde. Und im alten Rom beklagte Juvenal bereits den Lärm der Großstadt. Doch wann wird ein Geräusch zum Lärm? Die Journalistin und Autorin Sieglinde Geisel gibt einen Überblick.

Foto: dpa/ Bernd Wüstneck
Foto: dpa/ Bernd Wüstneck
Matthias Hintzsche

Kampf mit Karten und Schildern

Wie die Städte in der Europäischen Union leiser werden sollen

Zehntausend Menschen sterben in Europa jährlich an den Folgen von Verkehrslärm, über 125 Millionen Menschen leiden unter gesundheitsschädlichem Lärm. Dabei hat die EU-Kommission 2002 eine Richtlinie verabschiedet, die die Mitgliedsstaaten zum Kampf gegen den Lärm verpflichtet. Matthias Hintzsche vom Umweltbundesamt beschreibt, was die Richtlinie bislang gebracht hat.

Foto: dpa/ Bernd Juergens
Foto: dpa/ Bernd Juergens
Silvester Siegmann

Krankmachender Stressor

Lärm kann zu Hörschäden, Herzinfarkten und Depressionen führen

In Deutschland sind etwa vier bis fünf Millionen Beschäftigte an ihrem Arbeitsplatz gesundheitsgefährdenden Lärmbelastungen ausgesetzt. Silvester Siegmann vom Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universität Düsseldorf beschreibt die schädliche Wirkung, die Lärm nicht nur am Arbeitsplatz hat.

 
Frühere Schwerpunkte
Foto: Bernd Uhlig
Foto: Bernd Uhlig
zeitzeichen 3/2017

Bachs Matthäuspassion

Zwischen Überhöhung und Abgrund

zeitzeichen 2/2017

Neue Freiheit

Die jungen Alten kommen

zeitzeichen 1/2017

Demokratie in der Krise

Was gegen Populismus hilft

zeitzeichen 12/2016

Mensch und Tier

Warum es gut tut

zeitzeichen 11/2016

Beten

Warum es gut tut

zeitzeichen 10/2016

Ruhen und Wachen

Die rätselhafte Welt des Schlafs

zeitzeichen 9/2016

Leben ohne Gott

Die Zahl der Konfessionslosen wächst

Foto: dpa
Foto: dpa
zeitzeichen 8/2016

Muße 

Lob des zwecklosen Tuns

Foto: Michael Uhlmann
Foto: Michael Uhlmann
zeitzeichen 7/2016

Demenz

Leben in einer eigenen Welt

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst