zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
Herbert James Draper: "Pot Pourri", 1897. Foto: Bridgeman, Berlin
Herbert James Draper: "Pot Pourri", 1897. Foto: Bridgeman, Berlin

Ausgabe 8 August 2014

Die Rose

Frömmigkeit und Liebeszauber

Sie gehört mit zu den Kulturpflanzen, die der Mensch seit Jahrtausenden in seinem Garten hegt: Die Rose hat Gärtner, Maler, Lyriker und Kunsthistoriker inspiriert. Zwar konnten die frühen Kirchenväter mit der Rose und ihrer Nähe zu den Ausschweifungen der Römer nicht viel anfangen, doch im Mittelalter wird sie zum allgemeinen Sinnbild der göttlichen Liebe.

Geschichte, Politik & Gesellschaft
Bernhard Pötter

Engel der Umwelt

Religionen, Kirchen und der Klimaschutz

Foto: dpa
Foto: dpa

Bis Ende 2015 sollen die UN-Staaten einen neuen globalen Klimavertrag aushandeln. Ob das gelingt, ist ungewiss und hängt auch davon ab, wieviel Druck von unten kommt. Kirchen und Religionsgemeinschaften mobilisieren ihre Anhänger. Der Umweltjournalist Bernhard Pötter beschreibt, wie Kirchen gegen den Klimawandel kämpfen und an welchen Stellen es noch hakt.

Religion & Kirche
Christoph Meyer

Streit um Mohammeds Erbe

Die Kämpfe radikaler Islamisten im Irak zeigen, dass der Islam in Konfessionen zersplittert ist

Foto: dpa/Abedin Taherkenareh
Foto: dpa/Abedin Taherkenareh

Der Vormarsch der radikalsunnitischen Rebellengruppe ISIS (Islamischer Staat im Irak und Großsyrien) im Irak hat den Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten im Zweistromland erneut in den Mittelpunkt medialer Aufmerksamkeit gerückt. Der Stuttgarter Islamwissenschaftler und Journalist Christoph Meyer beschreibt die Geschichte der islamischen Konfessionen.

Kultur & Naturwissenschaft
Reinhard Mawick

Im Königreich der Indiskretion

Die Geschichte der Prominentenjagd ist nun erstmals im Museum zu sehen

Foto: Kunsthalle Schirn
Foto: Kunsthalle Schirn

Die Fotoausstellung "Paparazzi!" in der Frankfurter Kunsthalle Schirn zeigt aus vielen Perspektiven Jäger und Gejagte des verbotenen Bildes. Der Gang durch dieses Panoptikum des entblößenden Schnappschusses ist nicht nur unterhaltsam und erschreckend, sondern zeigt auch eindrücklich, wie die "Kunst" der Paparazzi neue Kunstformen gebiert.

Religion & Kirche
Thomas Kaufmann

Geschichtslose Reformation?

Die EKD droht sich 2017 ins Abseits zu feiern

Foto: dpa/Steffen Schellhorn
Foto: dpa/Steffen Schellhorn

Der Streit um den Text "Rechtfertigung und Freiheit" geht weiter: Nachdem Christoph Markschies als Mitglied der "Ad-hoc-Kommission" der EKD in zz 7/2014 Ansinnen und Machart der Publikation erläutert hat, legt Kritiker Thomas Kaufmann jetzt nach: Der Kirchengeschichtler aus Göttingen fühlt sich gar an die "Geschichtspolitik der DDR" erinnert.

Reportage
Christian Selbherr / Jörg Böthling

Als das Geld nach Kaya kam

Mikrokredite sind in Verruf geraten. Aber hier funktionieren sie. Warum?

Foto: Jörg Böthling
Foto: Jörg Böthling

Mit einem kleinen Geldbetrag ein eigenes Geschäft aufbauen und so der Armut entkommen - dieser Gedanke steckt hinter den Mikrokrediten. "Funktioniert nicht", sagen manche Experten, und die einst so gerühmte Idee ist in die Kritik geraten. Doch in einer kleinen Stadt in Burkina Faso sind die Menschen nach wie vor von ihr überzeugt. Vor allem Frauen profitieren von den Programmen.

Interview
Thomas Hawel

Wie eine Arche Noah

Gespräch mit dem Leiter des Europa-Rosariums Thomas Hawel.

Foto: privat
Foto: privat

Ihre lange Geschichte zeichnet die Rose aus. Sie hat immer dort eine bedeutende Rolle gespielt, wo die Gesellschaft weit entwickelt gewesen ist und man sich auch um die schönen Dinge des Lebens hat kümmern können. Schon der chinesische Philosoph Konfuzius (551 bis 449 v. Chr.) berichtete von größeren Rosengärten in China. Und die älteste bildliche Darstellung von Rosen findet sich auf Kreta, erläutert der Leiter des Europa-Rosariums Thomas Hawel.

 

Auch unterwegs

Die Version

unserer Website

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Archiv

Hier entsteht ein Archiv mit allen Artikeln der zeitzeichen-Magazine. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst